WILLKOMMEN BEI DER KLEINE CAMPER

Nach einiger Arbeit im Hintergrund habe ich heute diese Webseite der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Und du bist schon hier…toll!

Die offizielle Ankündigung auf meinen YouTube-Kanal und bei Instagram erfolgt Anfang Januar des nächsten Jahres, aber ich wollte den fleißigen Robotern von Google schon mal ein wenig Arbeit machen. Mit der Bekanntmachung auf YouTube, werde ich den Kanal dann wahrscheinlich auf den Namen „Der kleine Camper“ ändern, sofern es ohne Einschränkungen möglich ist. Macht aber Sinn, um die Zusammengehörigkeit von Kanal und Webseite deutlich herauszustellen. Bei Instagram werde ich das wohl auch machen.

Warum das ganze und warum der Name?

Ich selber habe einen Dacia Dokker Stepway zum Minicamper umgebaut und dabei tolle Erfahrungen gemacht, was die Community rund um das ganze Thema Minicamper angeht. Hier gibt es hilfreiche Tipps und Anregungen, es gibt schon einiges an Anleitungen und man stößt immer auf ein offenes Ohr. Gefällt mir sehr gut…

Ich war nach dem Umbau auf dem Caravan Salon 2019 und habe hier mal explizit nach Minicampern oder entsprechendem Zubehör geschaut. Mich hat es erschreckt, wie klein und aus meiner Sicht vernachlässigt der Markt hier doch ist. Wenn man aber die gerade angesprochene Community im Internet betrachtet, würde ich behaupten, dass die Kategorie Minicamper doch mehr als eine Nische ist. Klar, es bauen viele ihren Hochdachkombis selbst aus, aber es fehlt meiner Meinung nach noch spezielle Lösungen oder Zubehör, egal ob kleinere Kühlboxen, spezielle Produkte zum Heizen oder schon fertige zweite Stromversorgungen (über diese Powerboxen hinaus).

Aus diesem Grunde kam mir die Idee diese Webseite hier aufzubauen. Ich finde es schade, wenn das Thema so eine Nische bleibt. Und nicht jeder kann seinen Minicamper selber bauen. Ich möchte es hier auf diesen Seite schaffen, zukünftig einen Überblick über DoItYourself-Ausbauten geben, aber auch fertige, kaufbare Lösungen zu präsentieren. Sozusagen ein Kompendium des Minicampers. Das ganze Projekt braucht aber natürlich ein wenig Zeit, das mache ich alles so nebenbei. Deswegen habe ich erstmal angefangen, meinen eigenen Minicamper hier vorzustellen. Aber die Bereiche werden in Zukunft immer erweitert.

Und warum jetzt der Name? Naja, ich möchte mich nicht nur auf ein bestimmtes Modell eines Fahrzeuges beschränken, sondern generell das Thema Minicamper abdecken. Und da fand ich die Umschreibung „Der kleine Camper“ doch recht freundlich und ansprechend…

Warum sind hier noch ältere Beiträge im Blog?

Ich habe in den Blog die bereits erstellten Videos von meinen YouTube-Kanal integriert, um die Vorstellung meines Minicampers rund zu machen. Und da die Videos schon vor dieser Webseite erstellt wurden, wollte ich aber das tatsächliche Erstellungsdatum nicht verheimlichen.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß auf dieser Webseite. Wenn Du Anregungen hast, was hier auf dieser Webseite noch fehlen könnte oder Du einen Minicamper hast, den Du unbedingt mal vorstellen wolltest, dann nimm doch einfach über diese Seite Kontakt mir mir auf. Danke!

Das letzte Kommentar muss genehmigt werden.
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.